Leistungen

Ungesteuerter Rohrvortrieb

Beim Verfahren des ungesteuerten Rohrvortriebs können große Rohrdurchmesser vorgetrieben werden. Hierbei handelt es sich meistens um Schutzrohre für andere Medien. Bei ungesteuerten Bohrungen ist die exakte Einrichtung der Maschine von großer Bedeutung. In den letzten Jahren sind die ungesteuerten Vortriebe bei Querungen der Deutschen Bahn zurückgegangen, da die Bahn Stahlrohrvortrieben unter Bahngleisen mehr hin zum gesteuerten Verfahren tendiert. Bodenverhältnisse, Rohrdurchmesser, Länge und Genauigkeit der Bohrung sind entscheidende Faktoren bei der Wahl der Vortriebsanlage und Ausrüstung. In fast allen Böden anwendbar, auch in Bodenklasse 6  (mit Spezialschneidkopf bspw. Rollenmeißel). Folgende Leistungen bieten wir unseren Kunden an:
 
  • Ungesteuerter Rohrvortrieb mit Horizontal-Pressbohrgeräten
  • Ungesteuerter Rohrvortrieb mit Erdrakete
  • Ungesteuerter Rohrvortrieb im Rammverfahren

 

Kontakt

 

Karl-Marx-Str. 127,  D-03205 Calau

 

Tel.: +49 35 41 - 87 189 0

 

Fax: +49 35 41 - 87 189 29